Counter

Australien

Aus AustralienWiki
(Weitergeleitet von Einleitung)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Land

Australien ist eine Parlamentarische Monarchie, gehört zum Commonwealth of Nations und besteht aus den Bundesstaaten Australian Capital Territory, Neu Südwales, Nord-Territorium, Queensland, Südaustralien, Tasmanien, Victoria und Westaustralien. Hauptstadt ist Canberra. Das Land mit knapp 21 Mio Einwohnern liegt geographisch zwischen 10° und 44° südlicher Breite und zwischen 112° und 155° östlicher Länge auf der Südhalbkugel der Erde. Aufgrund der Größe von 7,7 Mio km² umfasst Australien viele Klimazonen von den Tropen im Norden bis zur gemäßigten Zone im Süden. Durch die Lage in der südlichen Hemisphäre kann wunderbar in der nächtlichen Dunkelheit das Kreuz des Südens am Sternenhimmel betrachtet werden. Die Jahreszeiten sind auf der Südhalbkugel der Erde umgekehrt zu denen, die wir aus Europa, aus Nordamerika oder aus Asien kennen. Sommer ist von Dezember bis Februar, Herbst von März bis Mai, Winter von Juni bis August und Frühling von September bis November. Aufgrund der isolierten Lage in der Erdgeschichte haben sich eine einzigartige Fauna und Flora entwickelt. Wildwachsende Pflanzen verwandeln das trockene Grasland und die Savannengebiete Australiens im Frühjahr nach Regenfällen in bunte Blütenteppiche.


Australien

In vielen Nationalparks wird versucht, die Natur zu schützen. Einer von den vielen Parks ist der Kakadu Nationalpark im Norden Australiens östlich von Darwin. Als Besonderheit steht der Kakadu Nationalpark unter dem Schutz der UNESCO als Weltnaturerbe und gleichzeitig als Weltkulturerbe. Hier gibt es unzählige Felsmalereien der Ureinwohner zu sehen. Problematisch ist hier der Abbau von Uran. Ein anderer bekannter Park ist der Uluru - Kata Tjuta National Park. Der Uluru, der früher Ayers Rock genannt wurde, ist eine ungewöhnliche Gesteinsformation und ein Heiligtum der Ureinwohner im Zentrum Australiens.


"The Killing of Lumaluma" ("Der Mord an Lumaluma")

Geschichte

Australia Day 1988

Nachdem die Ureinwohner in vielen verschiedenen Stämmen im Einklang mit der Natur 40000 Jahre als Jäger und Sammler in Australien lebten, wurden sie von den Europäern schrecklich behandelt. 1836 hat Charles Darwin Australien besucht und vieles niedergeschrieben. Erstaunlicherweise wurde erst 1957 das letzte unbekannte Volk gefunden. Neben vielen Kriegen wurden den Ureinwohnern, die bis vor 10 Jahren noch "Aborigines" genannt wurden, Kinder aus den Familien entrissen. Dabei handelte es sich um sog. "Mischlinge", die unter dem Namen Stolen Generation bekannt wurden. Immer wieder haben die Ureinwohner um ihre Rechte gekämpft. Dabei entstanden die Die Bark Petition (1963) und die Erklärung von Barunga (1988). Für das den Ureinwohnern angefügte Leid hat sich im Versöhnungsprozess erstmals 2008 eine Australische Regierung entschuldigt. Diese Entschuldigung ging in den Medien um die gesamte Welt.


Nahaufnahme eines Didgeridoos

Tourismus

In der heutigen Zeit kommt dem Tourismus neben den langjährigen landwirtschaftlichen und anderen wirtschaftlichen Interessen eine immer größer werdende Bedeutung zu. Wenn zu internationalen Sportveranstaltungen die Australische Nationalhymne gesungen wird, so singen die Gäste in Restaurants das Volkslied Waltzing Matilda. Reisen per Eisenbahn wird wieder beliebter und das Angebot vom neuen Ghan gerne angenommen. Klassiker wie Alice Springs als Ausgangsort zum Uluru oder die Great Ocean Road gehören zum Reiseplan. Das Didgeridoo begleitet Reisende überall in Australien. Durch die enorme Größe Australiens sollte bei Fahrten das Tageslicht unbedingt ausgenutzt werden und auf die jeweilige Sommer-/Winterzeit geachtet werden. Jährlich besuchen 250000 Europäer (davon 60000 Deutsche) dieses weite und trockene Land, um sich selber ein Bild zu erstellen.

Städte

Adelaide, Albany, Brisbane, Broome, Cairns, Canberra, Carnarvon, Cobar, Coober Pedy, Darwin, Esperance, Forrest, Geraldton, Giles, Gove, Halls Creek, Hobart, Kalgoorlie, Longreach, Mackay, Macquarie Island, Marree, Meekatharra, Melbourne, Moreeamo, Mount Isa, Narrambla, Perth, Port Hedland, Sydney, Tennant Creek, William Creek, Woomera

Menschen in Australien

Geboren

Alfred Deakin, Andrew Barton Paterson, Arthur Fadden, Barangaroo, Ben Chifley, Bennelong, Bill Neidjie, Bob Hawke, Earle Page, Edmund Barton, Frank Forde, Gough Whitlam, Harold Holt, James Scullin, John Curtin, John Gorton, John Howard, John McEwen, Joseph Lyons, Kevin Rudd, Malcolm Fraser, Ned Kelly, Paul Keating, Robert Menzies, Slim Dusty, Stanley Bruce, Truganini, William Lanney, William McMahon

Gestorben

Alfred Deakin, Andrew Barton Paterson, Arthur Fadden, Barangaroo, Ben Chifley, Bennelong, Bill Neidjie, Billy Hughes, Chris Watson, Earle Page, Edmund Barton, Edward Hargraves, Frank Forde, George Evans, Harold Holt, James Scullin, John Curtin, John Gorton, John McEwen, Joseph Cook, Joseph Lyons, Ludwig Leichhardt, Ned Kelly, Robert Menzies, Slim Dusty, Truganini, William Lanney, William McMahon

Weiterführende Literatur

Kangaroosign.png Derzeit finden Wartungsarbeiten an diesem Wiki statt. Es treten daher hin und wieder einige Störungen auf.

Als Nachfolger dieser Website ist www.australienwiki.info in Bearbeitung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.