Erklärung von Barunga (1988)

Aus AustralienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Die Erklärung von Barunga wurde 1988 von den Ureinwohnern verfasst. Es folgen die Texte in englischer und deutscher Übersetzung.

Original (Englische Übersetzung)

Erklärung von Barunga (1988)

The Barunga Statement (of 1988)

We the indigenous owners and occupiers of Australia call on the Australian Government and people to recognise our rights:

  • to self determination and self management including the freedom to pursue our own economic, social religous and cultural development
  • to permanent control and enjoyment of our ancestral lands
  • to compensation for the loss of use of lands, there having been no extinction of original title
  • to protection and control of access to our sacred sites, sacred objects, artifacts, designs, knownledge and works of art
  • to the return of the remains of our ancestors for burial in accordance with our traditions
  • to respect for and promotion of our Aboriginal identity, including the cultural, linguistic, religious and historical aspects, including the right to be educated in our own language, and in our own culture and history
  • in accordance with the Universal Declaration of Human Rights, the International Covenant on Economic, Social, and Cultural Rights, the International Covenant on Civil and Political Rights, and the International Convention on the Elimination of All Forms of Racial Discrimination, including rights to life, liberty, security of person, food, clothing, housing, medical care, education and employment opportunities, necessary social services and other basic human rights.

We call on the Commonwealth Parliament to pass laws providing:

  • a national elected Aboriginal and Islander organisation to oversee Aboriginal and Islander affairs
  • a national system of land rights
  • a police and justice system which recognises our customary laws and frees us from discrimination and any activity which may threaten our identity or security, interfere with our freedom of expression or association, or otherwise prevent our full enjoyment and exercide of universally recognised human rights and fundamental freedoms.

We call on the Australian Government to support Aborigines in the development of an International Declaration of Principles for Indigenous Rights, leading to an International Covenant.

And we call on the Commonwealth Parliament to negotiate with us a Treaty or Compact recognising our prior ownership, continued occupation and sovereignty and affirming our human rights and freedoms.

Übersetzung

Die Barunga Erklärung (von 1988)

Wir, die einheimischen Besitzer und die Bewohner von Australien, appellieren an die Australische Regierung und Bevölkerung, unsere Rechte anzuerkennen:

  • zur Selbstbestimmung und Selbstverwaltung einschließlich der Freiheit zum Betreiben der eigenen wirtschaftlichen, gesellschaftlich religiösen und kulturellen Entwicklung
  • zur dauerhaften Kontolle und Besitz des Landes unserer Ahnen
  • zur Entschädigung für den Verlust unserer Länder
  • zur Beschützung und Kontrolle der Zugänge unserer heiligen Stätten, heiligen Gegenständen, Artefakten, Muster, Wissen und Kunstwerken
  • zur Wiederherstellung der Gebräuche unserer Vorfahren, um nach deren Traditionen gemäß Begräbnisse abzuhalten
  • zur Repektierung und Unterstützung unserer Identität, einschließlich der kulturellen, sprachlichen, religiösen und historischen Aspeke. Einschließlich der Rechte auf Erziehung in unserer eigenen Sprache und in unser eigenen Kultur und Geschichte
  • in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, des Internationalen Pakts über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte, des Internationalen Pakts über bürgerliche und politische Rechte und des Internationalen Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung, einschließlich der Rechte zu Leben, der Rechte auf Freiheit, Personenschutz, Essen, Kleidung, Behausung, medizinische Versorgung, Bildung und Arbeitsmöglichkeiten, benötigte soziale Dienste und alle anderen Menschenrechte.

Wir appellieren an das Parlament des Commonwealth, Gesetze zu verabschieden, die hierfür Sorge tragen:

  • eine national gewählte Aboriginal and Islander Organisation zur Betreuung genau ihrer Angelegenheiten
  • ein nationales System der Landrechte
  • ein Polizei und ein Gerechtigkeitssystem, das unsere üblichen Gesetze erkennt und uns vor Diskriminierung und irgendeiner Art Bedrohung unserer Identität oder Sicherheit bewahrt. Ein System, das uns nicht in unserer Redefreiheit behindert oder uns sonst in irgendeiner Weise behindert unser Glück auszuleben. Ein System, das uns in der Ausübung der allgemeinen anerkannten Menschenrechte und grundlegenden Freiheiten nicht behindert.

Wir appellieren an die Australische Regierung, zur Unterstützung der Ureinwohner in der Entwicklung der International Declaration of Principles for Indigenous Rights (Internationalen Erklärung von Grundsätzen für Rechte Einheimischer) überleitend in ein internationales Abkommen.

Und wir appellieren an das Parlament des Commonwealth, einen Vertrag, das unseren vorausgehenden Besitz, fortgesetzte Erwerbstätigkeit und unsere Souveränität erkennt und unsere Menschenrechte und unsere Freiheiten bestätigt, mit uns auszuhandeln.

Weiterführende Literatur

Kangaroosign.png Derzeit finden Wartungsarbeiten an diesem Wiki statt. Es treten daher hin und wieder einige Störungen auf.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.