Grundlegende Symbole

Aus AustralienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Punkte
Kreise
Kreise mit Linien
Kreise mit Punkten
Diamanten
Mandeln
Dreiecke
Wellen

Einleitung

Jedes Symbol in den Bildern der Ureinwohner hat seine eigene Bedeutung. Sehr problematisch wird es allerdings bei Änderungen, die vom Zusammenhang innerhalb eines Bildes abhängig sind. Zumindest wird Ihnen diese Darstellung hier im Wiki einen ersten Überblick geben können. Komplette Kunstwerke werden Sie damit zwar nicht übersetzen können, jedoch einige Wörter verstehen lernen.

Sie sehen nun die elementaren Symbole in der Malerei der australischen Ureinwohner:

Symbole

Punkte

Die Punkte stellen hauptsächlich Spuren von Menschen oder Tieren dar. Am einfachsten kann man sich das mit Fußspuren vorstellen, die bei einer Wanderung in der Erde oder im Sand hinterlassen werden. Die Spuren im Boden können gelesen werden. Damit kann z.B. der Jäger die Spur des Wildes aufnehmen.

Kreise

Kreise stellen Ortschaften dar. Sie beschreiben von Menschen erschaffene oder natürliche Orte. Natürliche Ort wurden in der Traumzeit geschaffen. Es handelt sich hier z.B. um Berge, Täler oder Teiche. Zu den von Menschen geschaffenen Orten zählen dagegen Lagerplätze oder Feuerstellen.

Kreise mit Linien

Die Linien beschreiben Reisen zwischen den mit Kreisen angegebenen Orten. Das können z.B. Reisen der Ahnen durch das Land gewesen sein. Es kann aber auch die Reise eines Jägers sein, der durch das Land zieht, um Nahrung für sein Volk zu beschaffen. Dieser Jäger kommt dann an vielen verschiedenen Orten vorbei.

Kreise mit Punkten

Hier handelt es sich möglicherweise um eine Kombination. Es ist möglich, dass es sich um Ortschaften handelt, in der viele Menschen oder Tiere leben. Das Gegenteil wäre die Wüste. Andere Quellen beschrieben dieses Symbol als Felsen oder Ei.

Diamanten

Die Diamanten beschreiben die Schuppenstruktur von Tieren mit Knochenpanzern. Dazu zählen z.B. Krokodile. Hier kann man schön die Panzerstruktur ausarbeiten.

Mandeln

Die Mandelförmigen Strukturen kennzeichen heilige Stätten. Diese besonderen Orte, heben sich von den mit Kreisen gemalen Orten in der nicht vollendeten Kreisstruktur ab. Hier können z.B. rituelle Handlungen abgehalten werden.

Dreiecke

Die Dreiecke stehen für Bewegungen. Das können Bewegungen von Lebewesen wie Menschen oder Tieren sein. Es kann sich aber auch um Bewegungen von Teilen in der Landschaft handeln, wie z.B. von Wind bewegter Sand oder bewegtes Wasser. Eine Kombination mit Kreisen und Linien ist hier sehr wahrscheinlich.

Wellen

Die Wellen zeigen auch Bewegungen. Hier jedoch sind es spezielle Bewegungen von Wasser. Vergleichbar ist dieses Symbol mit den o.a. Linien. Es handelt sich hier somit nicht um Landverbindungen sondern um Wasserverbindungen.

Weiterführende Literatur

Kangaroosign.png Derzeit finden Wartungsarbeiten an diesem Wiki statt. Es treten daher hin und wieder einige Störungen auf.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.