Die Entstehung des Tals der Wupper

Aus AustralienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Notizen zu: Die Entstehung des Tals der Wupper als Gesamtbild
Notizen zu: Die Entstehung des Tals der Wupper
Prototyp Teil 1/3 (ganz rechts) zu: Die Entstehung des Tals der Wupper

Das breite Gesamtbild, das zunächst nur in den Notizen ganz unten in voller Breite skizziert wird, ist ein Selbstversuch aus dem Jahr 2005. Es ist mein Versuch, die vorgegebenen Symbole selber anzuwenden und mit dem Bild eine kleine Geschichte zu erzählen. Zu lesen ist das Bild von rechts nach links. Mein vorläufiges Resultat ist der rechts fertiggestellte Prototyp des ersten Teils ganz rechts (des Gesamtbildes).

Es handelt sich um folgende Geschichte mit den in Klammern angegebenen Stellen der Notizen: (Teil I, Rechts:) Die Regenbogenschlange (1) hat ihre Eier (1b) gelegt und damit das Tal der Wupper (2) geformt (Teil II, Mitte:) und bietet den Menschen (3) an, sich dort im niederschlagsreichen/fruchtbaren Land (4) anzusiedeln (5). (Teil III, Links:) Die Menschen nehmen das Angebot an und leben (7) von den reichhaltigen Erträgen (8) der Jäger (9) und Sammler (10). Aus dem Tal der Wupper ist das heutige Wuppertal entstanden.

Weiterführende Literatur

Kangaroosign.png Derzeit finden Wartungsarbeiten an diesem Wiki statt. Es treten daher hin und wieder einige Störungen auf.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.